Buchliste: Meine persönlichen Must-Reads für die nächsten Jahre

Zu viel Bildschirm, zu viel Ablenkung. Es wird Zeit, wieder mehr zu lesen und das Smartphone oder den Laptop wieder etwas öfter zur Seite zu legen. Dafür habe ich eine persönliche Liste für mich erstellt, die ich nach und nach erweitern möchte. So habe ich immer das nächste Buch auf dem Schirm, sodass ich mich danach leichter für den nächsten Titel entscheiden kann.

Bei der Recherche habe ich einige Buchlisten durchforstet, damit ich neben Büchern für Job und Persönlichkeitsentwicklung endlich auch ein paar Klassiker lese. Dazu zählten zum Beispiel:

Die nächsten Bücher auf der Liste:

  1. Gerade dabei: Im Grunde gut von Rutger Bregman
  2. Herr der Ringe Triologie auf Englisch
  3. Life 3.0 von Max Tegmark
  4. Kite Runner von Khaled Hosseini
  5. Konzentriert arbeiten von Cal Newport
  6. 21 Lektionen für das 21. Jahrhundert von Yuval Noah Harari
  7. 1984 von George Orwell
  8. The Great Gatsby von F. Scott Fitzgerald
  9. A Tale of Two Cities von Charles Dickens
  10. The Hitchhikers Guide to the Galaxy von Douglas Adams
  11. Life of Pi von Yann Martel
  12. Kopf schlägt Kapital von Günter Faltin
  13. The Art of Non-Conformity von Chris Guillebeau
  14. One Hundred Years of Solitude von Gabriel García Márquez
  15. And Then There Were None von Agatha Christie
  16. The Immortal Life of Henrietta Lacks von Rebecca Skloot

Wird noch erweitert…

Gelesen in 2020 vor der Erstellung des Beitrags:

  • Souverän investieren mit Indexfonds und ETFs von Gerd Kommer
  • Ernährungskompass von Bas Kast
  • Genius Foods von Max Lugavere
  • The Road Less Stupid von Keith J. Cunningham
  • Lightbringer Series von Brent Weeks (alle Teile)
  • Ich und die Menschen von Matt Haig
  • Trisolaris-Trilogie von Liu Cixin

 

Schreibe einen Kommentar

1 + zwanzig =