Collage erstellen mit Photoscape X

In diesem Beitrag möchte ich dir kurz und knapp zeigen, wie du mit Photoscape X eine Collage erstellen kannst.

Nachdem ich früher Picasa genutzt habe, das Programm nun aber nicht mehr wirklich verfügbar ist, habe ich nach einer Alternative gesucht. Ziel war es, relativ einfach ein paar Fotocollagen zu erstellen, die dann unkompliziert z.B. bei DM oder Rossmann ausgedruckt werden können.

Am Ende bin ich bei PhotoScape gelandet. Mein Vorgehen habe ich hier mal für dieses Programm dokumentiert, damit ich im kommenden Jahr nicht wieder neu überlegen muss. Vielleicht hilft es dir ja auch etwas.

1. Photoscape X öffnen

Als erstes öffnest du das Programm PhotoScape X. Wenn du es noch nicht hast, kannst du dir das Programm für MacOS oder Windows downloaden und installieren. Ich selbst habe es über den App Store installiert.

2. Zu Collage navigieren

Oben in der Menüleiste kannst du den Menüpunkt „Collage“ auswählen. Er befindet sich zwischen „Stapelverarbeitung“ und „Kombinieren.“

Collage erstellen mit PhotoScape X

3. In der rechten Seitenleiste die Größe einstellen

Persönlich nutze ich gern das Format 13x18cm für Fotokalender. Als Kalender greife ich in der Regel auf einen Bastelkalender in A4 (manchmal auch A5 – wenn steht, dass Bilder mit 13×18 noch passen) zurück.

Bildgröße einstellen

Warum diese Bildgröße? Die Größe passt auch für viele kleinere Kalender mit A5 – A4 und die Pixelgröße für den Export war bisher immer ausreichend. Wahlweise könntest du jetzt auch auf die Pixel-Einstellung gehen und die Werte jeweils mit 1,5 oder 2 oder etwas anderem multiplizieren, wenn dir das lieber ist.

So behältst du das gleiche Seitenverhältnis bei mehr Pixeln (und größerer Dateigröße). Oder natürlich kannst du auch ein ganz anderes Format, das du benötigst, wählen.

Du brauchst noch einen Bastelkalender? Hier einige Vorschläge von Amazon:

Letzte Aktualisierung am 19.01.2023 | *Affiliate-/Werbelinks | Bilder von der Amazon Product Advertising API

4. Fotoanordnung für die Collage auswählen

Hier gibt es in PhotoScape X verschiedene Möglichkeiten, aus denen du auswählen kannst. Ich nehme gern 6 Fotos mit folgender Anordnung:

PhotoScape X Collage Anordnung Design

Probiere dich aber einfach durch die Einstellungen, bis du eine Variante findest, die dir gefällt.

5. In der linken Leiste den Ordner mit deinen Bilder suchen

Nachdem du dich für ein Design entschieden hast, kannst du links den Ordner auswählen, aus dem du die Bilder in deine Collage schieben möchtest.

6. Die Bilder per Drag & Drop in die Collage ziehen

Um ein Bild in die Collage zu bekommen, kannst du es mit der linken Maustaste gedrückt haltend auswählen und nach rechts in die Collage schieben (Drag & Drop).

PhotoScape X Bilder in die Collage schieben

7. Wenn die Collage fertig ist, auf speichern klicken

Das Feld zum Speichern findest du rechts unten.

8. Namen und Speicherort festlegen und auf sichern klicken

Im nächsten Fenster kannst du den Namen deiner Collage festlegen und den Ordner / Speicherort auswählen. Danach klickst du auf „Sichern.“

Collage sichern

9. Bevorzugte Qualität einstellen

Im letzten Schritt kannst du noch die gewünschte Qualität auswählen. Hier kannst du verschiedene Varianten probieren. Aufpassen musst du nur ggf. an der Stelle, ob die Dateigröße bei maximaler Qualität noch bei deinem Foto-Shop akzeptiert wird.

Qualität auswählen

Manchmal gibt es hier maximale Dateigrößen (z.B. nicht größer als 10MB oder so). Zumindest früher war das manchmal ein Problem.

Als letztes drückst du noch auf „OK“ und das war’s auch schon. Schau dir aber das exportierte Bild der Collage einmal an. Wenn es nicht zu pixelig aussieht, dann ist alles gut und die erste Collage ist fertig.

- Anzeige -

All-inkl Webhosting

Dir gefällt dieser Beitrag? Dann würde ich mich sehr darüber freuen, wenn du ihn teilen oder du einen Kommentar hinterlassen würdest. Vielen Dank! :)


Lade mich auf einen Kaffee ein

Für diesen Artikel und den Aufbau der Website ist jede Menge Kaffee geflossen. Wenn dir die Infos geholfen haben, freue ich mich jederzeit über neuen Treibstoff. Mit dem Klick auf den Button wirst du zu PayPal weitergeleitet. Dankeschön!

☕ Kaffee spendieren
Sebastian Würfel Avatar

Über mich

Seit über zehn Jahren nutze ich WordPress und schreibe auf verschiedenen Blogs. Als Spezialist für Content Marketing und SEO arbeite ich neben meiner Selbstständigkeit seit einiger Zeit für die NETZhelfer GmbH. Dort helfe ich verschiedenen Kunden als Website Booster. Auf meiner persönlichen Website berichte ich über meine Learnings.


Verpasse keine neuen Beiträge

Vielen Dank für den Support :) Und keine Sorge, ich spamme nicht. Natürlich ist eine Abmeldung vom Newsletter jederzeit möglich. Die Eintragung umfasst die Hinweise zu Widerruf, Versanddienstleister und Statistik gemäß der Datenschutzerklärung.


Schreibe einen Kommentar