VG Wort mit automatisierten Zählmarken in WordPress

Nachdem ich es einige Jahre verpasst habe und im Gespräch mit einigen Bloggern immer wieder mal das Thema VG Wort aufkam, „wage“ ich mich nun doch daran. Hier möchte ich nun das grundsätzliche Vorgehen mit den Zählmarken kurz und knackig als Referenz dokumentieren.

Denn wenn alles passt und du mit den eingereichten Beiträgen bei der Verwertungsgesellschaft Wort (kurz VG Wort):

  • genügend Aufrufe erreichst,
  • die anderen Voraussetzungen erfüllst (Urheber, Textlänge, Zählmarken, u.a.)

… dann kannst du eine zusätzliche jährliche Vergütung pro Artikel erhalten.

1 | Bei VG Wort anmelden

Ohne Anmeldung gibt es keine Zählmarken. Ohne Zählmarken weiß die VG Wort nicht, ob deine Beiträge die Mindestanzahl an Aufrufen erreicht hat.

2 | Zählmarkenbestellung bei der VG Wort

Nach einer erfolgreichen Anmeldung kannst du im „T.O.M.“ Zählmarken bestellen. T.O.M. ist eine Abkürzung für „Texte Online Melden.“

Für die benötigte Anzahl kannst du einfach den vorgeschlagenen Maximalwert eingeben, womit du die ersten 100 Zählmarken erhältst.

tom-vg-wort-screenshot

3 | WordPress Plugin Prosodia VGW OS installieren und aktivieren

Dazu kannst du einfach zum Menüpunkt Plugins im WordPress Backend navigieren und nach dem Plugin suchen. Diese musst du nun natürlich noch installieren und auch aktivieren.

Im Anschluss bekommst du ggf. einige Meldungen von dem Plugin. So musst du die „Zeichenzahl“ neu berechnen und einen „Datenschutz Hinweis“ in deiner Datenschutzerklärung einbauen.

Für beides bekommst du aber eine Anleitung in der Meldung und du musst eigentlich nur den Links folgen.

Wenn du eine verschlüsselte Verbindung nutzt (https://), dann musst du in den Prosodia-Plugin Einstellungen außerdem ein Häkchen bei der Zählmarken-Ausgabe als verschlüsselte Verbindung setzen und speichern.

4 | Zählmarken importieren

Nun müssen wir die bestellten Zählmarken noch bei WordPress hochladen und später einzelnen Beiträgen zuweisen. Dazu musst du auf >>Prosodia >>Import klicken.

vg-wort-zaehlmarken-prosodia-plugin-wordpress

5 | Zählmarken zuordnen

Nun kannst du in der Beitragsübersicht für mehrere Beiträge gleichzeitig Zählmarken zuordnen (Quick Edit Bereich). Oder du gehst in den Beitrag rein. Dann findest du unter dem Editor-Bereich einen Block für die Zählmarken-Zuweisung.

vg-wort-zaehlmarken-beitrag

Hier musst du dann noch ein Häkchen setzen. Und das war es auch schon.

Am Ende darfst du nur nicht vergessen, deine Beiträge, die genügend Aufrufe erzielt haben, auch bei der VG Wort zu melden. Das geht dann über den Menüpunkt „METIS“ im T.O.M. Dafür gibt es jedes Jahr Meldefristen, die man nicht verpassen darf.

Fazit

Letztendlich war die Einrichtung halb so wild. Das Plugin macht auf jeden Fall die ganze Arbeit sehr viel leichter. Denn die Alternative wäre es, die ganzen Zählmarken manuell einzupflegen. Das ist definitiv viel mühseliger.

Das könnte dich auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

8 + 18 =

*